Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen
Vorwort
Was ist Scientology?
Anerkennung als Religion
Eine kurze Beschreibung der Scientology-Religion
Was tut Scientology für die Gesellschaft?
Was sagen Scientologen über Scientology?
Erhalten Sie die Fakten über die Scientology-Religion und ihre Aktivitäten
Scientology Providing the tools for successful living
Hier herunterladen
PDF-Datei: Größe 1.37MB

In den folgenden Sprachen erhältlich:

Englisch Dänisch
Holländisch Französisch
Deutsch Italienisch
Spanisch Russisch

Bestellung per E-Mail (Postzustellung)

Von Italien bis Japan und von Frankreich bis Australien unterstützen Scientologen Drogenaufklärungs- und Drogenpräventionsprogramme, die darauf abzielen, junge Menschen dauerhaft vom Drogenkonsum abzuhalten. Allein in den letzten Jahren wurden Millionen von Anti-Drogen-Broschüren hergestellt und verteilt, sowie unzählige Flugblätter, die vor den Konsequenzen des Drogenkonsums warnen. Sehr viele Menschen konnten damit nachweislich von Drogen ferngehalten oder dazu bewegt werden, mit Drogen aufzuhören.

Was tut Scientology für die Gesellschaft?

Projekte und Programme im sozialen Bereich

Die Scientology Kirche und ihre Mitglieder engagieren sich nachhaltig bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme und bieten ihren Mitmenschen eine breite Palette an Unterstützung und Hilfe.

Und sie bringen bei ihrem Einsatz vor Ort mehr als nur ihre Bereitschaft und ihren Elan mit. Mit Hilfe von Methoden, die auf den Erkenntnissen L. Ron Hubbards basieren, können sie auch auf einzigartige Fertigkeiten zurückgreifen, wenn es darum geht Konflikte oder Verstimmungen zu beheben, Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen zu verbessern, Lernprobleme zu lösen, Selbstwertgefühl und Integrität wiederherzustellen oder jemandem dabei zu helfen, nahezu jeden beliebigen Zustand in seinem Leben in den Griff zu bekommen.

Zielsetzung: gesellschaftliche Verbesserungen


Das Narconon-Drogenrehabilitationsprogramm wurde auch auf internationaler Ebene für seine hohe Erfolgsrate anerkannt. Narconon unterhält heute 143 Rehabilitationszentren und Drogenaufklärungsprogramme in 37 Ländern. Ganz unten: Narconon Arrowhead im amerikanischen Bundesstaat Oklahoma.

Viele Scientologen sind für Vereinigungen tätig, die Teile von L. Ron Hubbards Lehre im säkularen Bereich einsetzen, um die drängendsten gesellschaftlichen Probleme zu lösen, wie beispielsweise Drogenmissbrauch, den Drehtüreffekt im Strafvollzug, das scheiternde Bildungswesen und den Werteverfall.

Eine dieser weltweit tätigen Einrichtungen ist Narconon International. Sein seit Jahrzehnten äußerst erfolgreiches Drogenrehabilitations- und Suchtpräventionsprogramm wird aufgrund der Unterstützung der Kirche und ihrer Mitglieder von immer mehr Menschen erfolgreich genutzt. Heute steht Narconon für ein Netzwerk von 143 Rehabilitationszentren und Drogenaufklärungsprogrammen in 37 Ländern, darunter Belgien, Kroatien, die Tschechische Republik, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Holland, Ungarn, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden, die Schweiz und Großbritannien. Narconon, das drogenabhängigen Menschen mit Hilfe der von L. Ron Hubbard entwickelten Rehabilitationsmethoden ein Leben ohne Drogen ermöglicht, bildet auch andere Berufsgruppen und Organisationen aus, die nach funktionierenden Lösungen in der Drogenrehabilitation und Suchtvorbeugung suchen.

Applied Scholastics International unterstützt Eltern, Lehrer, Schüler und Pädagogen dabei, dem Analphabetismus und dem „funktionalen Analphabetismus“ entgegenzuwirken. Applied Scholastics verwendet L. Ron Hubbards Entdeckungen auf dem Gebiet des Lernens, die zur Entwicklung der so genannten Studiertechnologie führten. Mit Hilfe der mehr als 400 behördlich genehmigten Schul- und Gemeindeprogramme im Verbund von Applied Scholastics haben bereits Millionen von Menschen in allen Teilen der Welt Lesen und Schreiben gelernt – von Dänemark bis Südafrika und von Großbritannien bis Griechenland.


Schulen und Ausbildungszentren von Applied Scholastics – insgesamt 400 angegliederte Schulen und Gruppen – vermitteln Lehrern und Schülern jeden Alters funktionierende Lernmethoden und damit das Hauptwerkzeug, um jedes beliebige Sachgebiet zu studieren. Bis zum heutigen Tag wurden fast 66000 Lehrer ausgebildet. Rechts: Das internationale Lehrerausbildungscenter von Applied Scholastics International in St. Louis, Missouri, USA.
Eine weitere solche Vereinigung, die „The Way to Happiness Foundation“, verfolgt das Ziel, durch die Veröffentlichung und Verteilung der Broschüre „Der Weg zum Glücklichsein“ Vertrauen und Ehrlichkeit in der Gesellschaft wiederherzustellen. Das kleine Heft beruht allein auf gesundem Menschenverstand und wirbt für eine Reihe von Grundprinzipien einer besseren Lebensführung. Wo auch immer die Broschüre verbreitet wird, entfaltet sie eine stabilisierende Wirkung: Die Verbrechensstatistiken sinken, Toleranz, gegenseitiger Respekt und Frieden werden gefördert. Seit 1981 wurden insgesamt 61 Millionen Exemplare des Hefts in 35 Sprachen übersetzt und in 95 Ländern verteilt, davon bisher auch 1,75 Millionen Exemplare in Israel und Palästina.

Criminon International wiederum hilft Gefängnisinsassen, die Falle der Kriminalität hinter sich zu lassen. Mit Hilfe wirksamer Programme werden Strafvollzugseinrichtungen dabei unterstützt, ihre Insassen erfolgreich zu rehabilitieren und in die Gesellschaft zu reintegrieren. Auch Criminon-Programme, die in rund 2000 Gefängnissen in 28 Ländern der Erde durchgeführt werden, verwenden das Heft Der Weg zum Glücklichsein: als Grundlage für einen Kurs, bei dem die Gefängnisinsassen ihre Selbstachtung und ihren persönlichen Stolz zurückgewinnen – um als verantwortliche und beitragende Bürger in die Gesellschaft zurückzukehren.

Jede dieser weltweit tätigen und weltanschaulich neutralen Einrichtungen ist als eigenständige Körperschaft organisiert, und jede von ihnen blickt auf eine lange Liste von bedeutenden Beiträgen zur Lösung sozialer Probleme zurück. Sie alle haben durch die Verwendung von Grundsätzen aus L. Ron Hubbards Werken und den von ihm entwickelten Methoden das Leben von Millionen von Menschen verbessert – und oft auch gerettet. Obwohl es sich um säkulare Einrichtungen handelt, die Mitgliedern aller Konfessionen offen stehen, wird ihre globale Tätigkeit ganz besonders von Scientology Kirchen und ihren Mitgliedern unterstützt, die ihnen ihre Zeit und ihren freiwilligen Einsatz widmen.

In den zukünftigen Veröffentlichungen dieser Schriftenreihe werden Sie mehr über diese und andere Programme zur Lösung gesellschaftlicher Probleme erfahren. Sie alle stellen funktionierende Antworten auf drängende Probleme der modernen Gesellschaft dar und finden international immer mehr Beachtung und Anerkennung.

Seite 1 von 2 Seiten

Weitere Informationsbroschüren
|
L. Ron Hubbard
|
Kontakt
|
Ressourcen

Scientology Sites · L. Ron Hubbard and Drug Rehab · Beliefs of the Scientology Religion · About Scientology · David Miscavige Überblick des Jahres · Church of Scientology Human Rights Office - Germany · Biographien von David Miscavige · Church of Scientology International Presentation on Religious Freedom in Russia · Artikeln Über Scientology · Scientology Religion · Scientology Reference Book

  © 2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten. Für Informationen über Zeichen